FAMILIENFREUNDLICHE STADTPLANUNG

Stadterneuerung / Quartiersentwicklung

BETEILIGUNG

Lippeverband, 2016: Projektqualifizierung zur Kooperation „Gemeinsam an der Lippe“ (u. a. Städtebauförderung)

PROJEKTAUFTRAG

Quartiers­man­age­ment


PROJEKTINFOS

In Rem­scheid leben ca. 111.800 Einwohner:innen. In der Stadt Rem­scheid übernehmen wir seit 2016 das Quartiers­man­age­ment für die Stad­tum­bauquartiere Stachel­hausen & Hons­berg im Rah­men des Stad­tum­bau West.

PROJEKTBERICHT

Der Stad­tum­bauprozess in Stachel­hausen und Hons­berg fand mit der Fer­tig­stel­lung des Neuen Lin­den­hof als zen­trales Gemein­schaft­shaus für die Stadt­teile im Mai 2014 einen ersten Höhep­unkt. Daran schließt sich eine zweite Phase mit weit­eren Baupro­jek­ten an, die mit Maß­nah­men zur Aktivierung und Beteili­gung der Bewohner­in­nen und Bewohn­er verknüpft sind. So entste­ht 2023 ein Quartier­splatz basierend auf den Wün­schen und Inter­essen der Anwohner:innen.
Das Pla­nungs­büro STADTKINDER unter­stützt die Stadt Rem­scheid während dieser Phase in der Funk­tion des Stad­tum­bau­man­age­ments. Dieses ist in einem Stad­tum­baubüro mit regelmäßi­gen Präsenzzeit­en in der Kraft­sta­tion verortet und übern­immt von dort die Koor­dinierung des Stad­tum­bauprozess­es in Stachel­hausen und Hons­berg. Neben der strate­gis­chen Steuerung, Organ­i­sa­tion und Umset­zung von Maß­nah­men und Pro­jek­ten im Stad­tum­bau gehört dabei die Kom­mu­nika­tion und Öffentlichkeit­sar­beit sowie die Aktivierung, Beteili­gung und Net­zw­erkar­beit mit dem Ziel der Ver­ste­ti­gung des Erneuerung­sprozess­es zu den zen­tralen Auf­gaben des Büros.
Die bauliche Erneuerung der Stadt­teile wurde bis 2019 durch ein Hof- und Fas­saden­pro­gramm vor­angetrieben. Über einen Ver­fü­gungs­fonds wer­den zudem bewohn­er­ge­tra­gene Pro­jek­te angeschoben.