FAMILIENFREUNDLICHE STADTPLANUNG

Stadterneuerung / Quartiersentwicklung

Verwaltungsworkshop Neumünster

Am 28. Mai fand die Auf­tak­tver­anstal­tung in Neumün­ster im Rah­men des Spielfläch­enen­twick­lungskonzepts statt. In dem Ver­wal­tungswork­shop wurde der pla­nungsstrate­gis­che Mehrw­ert ein­er Inte­gra­tion des Qual­itätsmerk­mals Kinder­fre­undlichkeit in die räum­liche Pla­nung sowie die aktive Beteili­gung von Kindern an Pla­nungsvorhaben den ver­schieden­sten Fach­bere­ichen der Stadt Neumün­ster vorgestellt. Anschließend wur­den die Schnittstellen der Spielfläch­enen­twick­lungs­pla­nung mit den Fach­bere­ichen disku­tiert und gesam­melt, sodass auf dieser Grund­lage der Grund­stein für eine kinder­fre­undliche Stadt gelegt wer­den kann.

Zuvor beka­men wir an zwei Tagen von den Mitarbeiter:innen des Fach­bere­ichs Grün- und Frei­fläch­enen­twick­lung eine Orts­bereisung, bei der wir die wichtig­sten Orte, an denen sich Kinder und Jugendliche aufhal­ten bere­its besichtigt haben. Dies hat uns einen Ein­blick über die Stadt gegeben, sodass wir bald mit den Erhe­bun­gen der Spielflächen starten können.