FAMILIENFREUNDLICHE STADTPLANUNG

Stadterneuerung / Quartiersentwicklung

Digitale Kinder- und Jugendbeteiligung

Auf­grund der aktuellen Sit­u­a­tion kön­nen wir derzeit lei­der keine großen analo­gen Beteili­gungs­for­mate mit Kindern und Jugendlichen durch­führen. Um ihre Belange den­noch in den ver­schiede­nen Pro­jek­ten mit einzubeziehen, führen wir aktuell in gle­ich sieben unter­schiedlichen Kom­munen dig­i­tale Kinder- und Jugend­beteili­gun­gen durch. So beispiel­sweise auch in der Kupfer­stadt Stolberg.

Stol­berg über­ar­beit­et aktuell das beste­hende ÖPNV-Sys­tem und baut zeit­gle­ich das Rad­we­genetz aus. Im Rah­men ein­er ziel­grup­pen­spez­i­fis­chen Befra­gung wur­den die Mobil­itäts­bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen in Stol­berg abge­fragt, um diese in ver­schiedene Pro­jek­te zur Stadt- und Verkehrs­pla­nung einzus­teuern. Ins­ge­samt haben sich fast 400 Kinder und Jugendliche aus Stol­berg beteiligt.