FAMILIENFREUNDLICHE STADTPLANUNG

Stadterneuerung / Quartiersentwicklung

Aktionen für Groß und Klein beim Aktionstag in Neuenrade

Am 02. Sep­tem­ber 2022 fand bei gutem Wet­ter der zweite Aktion­stag im Stad­tradeln in Neuen­rade statt. Da die Ver­anstal­tung bere­its im let­zten Jahr so gut angenom­men wurde, haben in diesem Jahr noch mehr Insti­tu­tio­nen und Einzel­händler mit­gemacht: Ins­ge­samt 17 Stände wur­den zwis­chen dem Karus­sell-Platz und dem Stadt­garten aufgebaut.

Selb­stver­ständlich war auch in diesem Jahr das Quartiers­man­age­ment wieder mit dabei. Wir hat­ten im Rah­men des Aktion­stages die Möglichkeit über unsere Arbeit zu informieren und kon­nten beispiel­sweise auf das Hof- und Fas­saden­pro­gramm und den Ver­fü­gungs­fonds für die Innen­stadt von Neuen­rade aufmerk­sam machen. Außer­dem stell­ten wir den neuen Gestal­tungsleit­faden für Neuen­rade vor, den wir in den ver­gan­genen Monat­en erar­beit­et haben. Er wird nun in ein­er Bürg­er­beteili­gung abges­timmt und soll dann vom Rat Neuen­rade beschlossen wer­den. Zudem führten wir eine kleine Beteili­gung durch, um einen neuen Stan­dort für die Stat­ue vom Stadt­grün­der Neuen­rades zu find­en. Diese musste im Rah­men von Bauar­beit­en ihren vorheri­gen Stan­dort ver­lassen und sucht nun einen neuen Stan­dort in der Altstadt.

Auch für die vie­len kleinen Besucherin­nen und Besuch­er des Stadt­fests haben wir etwas ange­boten: Mit einem Beteili­gungsspiel luden wir sie ein, eine Straße in Neuen­rade ganz nach ihren Wün­schen und Ideen neu zu gestal­ten. In Sty­ro­por kon­nten sie nach Belieben ver­schiedene (von uns mit viel Liebe gebastelte) Sym­bole steck­en und sie so verschönern.

Alle Beteiligten waren am Ende des Nach­mit­tages sehr zufrieden mit dem Aktion­stag. Es gab viele Besuch­er und Besucherin­nen und ein reich­es Ange­bot an Aktio­nen und Stän­den. Wir freuen uns schon auf den näch­sten Aktion­stag 2023.